• Herzlich willkommen!

        • Eliteschule des Sports und des Fußballs mit angegliedertem Regelschulteil
        • Unsere Sportarten

          • Leichtathletik
          • Radsport
          • Schwimmen
          • Fußball
          • Handball
          • Volleyball
          • Tischtennis
          • Eisschnelllauf
          • Eishockey
          • Eiskunstlauf
          • Golf
          • Schulausscheid des Vorlesewettbewerbs 2023
            • Schulausscheid des Vorlesewettbewerbs 2023

            • 21.11.2023 11:03
              • Leseratten des Pierre-de-Coubertin Gymnasiums überzeugen auf ganzer Linie

              "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst, wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." (Helen Hayes)

              Haben Smartphone, I-Pads und auch Hörbücher in unserer Zeit einen auch noch so hohen Stellenwert, das persönliche Vorlesen von Mensch zu Mensch können sie jedoch nicht ersetzen. Es trägt zur Sprachbildung bei, fördert den Austausch von Gedanken und lässt uns einander näherkommen.

            •  

              Dem Trend zum Trotz, dass leider in deutschen Familien immer weniger vorgelesen wird, fand auch dieses Jahr der nationale Vorlesetag am Freitag, den 17.11.23 statt. Zum Schulausscheid des Pierre-de-Coubertin Gymnasiums stellten sich vier Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen dem Wettbewerb zum besten Leser. In einem Kopf-Kopf-Rennen lasen Franz Hahn und Nele Weih aus der 6a sowie Henriette Patz und Laja Gutiérrez Müller aus der 6c um die Wette. Sie gaben uns zum einen eine Kostprobe ihrer eigenen liebsten Bücher, wie zum Beispiel „Ich werd Panda. Essen schlafen, keine Schule“ oder „Der Brombeerfuchs“. Darüber hinaus bewiesen sie vor einer vierköpfigen Jury und dem Publikum, dass sie nicht nur in ihren Sportarten, sondern auch in den geforderten Lesetechniken gut trainiert sind und sogar auf einen unbekannten Text anwenden konnten.

              Das „Rennen“ machte am Ende Henriette, die mit dem Kinderbuch-Bestseller „Book-Love“ und einem tollen Büchergutschein prämiert wurde. Aber auch die anderen Teilnehmer haben sich ihre Platzierungen sowie unseren Respekt verdient, sich vor ein so großes Publikum zu stellen, und gingen selbstverständlich nicht leer aus.

              Ein herzlicher Dank geht an die Bibliothekarin der Bibliothek am Südpark Frau Schuchert und die Schülerin der A24 Anna-Lena Kamp, die maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben sowie an den Förderverein des Pierre-de-Coubertin Gymnasiums für die finanzielle Unterstützung.

               

              Autorin: C. Teichmann im Namen der AG Vorlesewettbewerb (Frau Wirthwein, Frau Walzog, Frau Löscher)

            • Zurück zur Artikelliste
        • Öffnungszeiten - Sekretariat

          Mo, Di, Do u. Fr. : 07:00 - 08:30 Uhr

                        und           09:00 - 12:00 Uhr

          Mittwoch:              07:00 - 08:30 Uhr

          Sprechzeiten - Hausmeister

          Dienstag 11:30 - 12:30 Uhr

        • Unesco / Coubertin Schule

          • UNESCO-Schule
          • Coubertin-Schule
        • Zeitraster

          Dienstag, 23.07.2024
        • Termine

            Noch keine Daten zum Anzeigen
      • Datenschutz

        • Anmelden